• versandkostenfrei

    Versandkostenfrei

    ab 50€ deutschlandweit

  • gratis retoure

    Versand mit DHL

  • schneller Versand

    schnelle Lieferung

    Lieferdauer 1-3 Tage

  • in Europa produziert

    Produziert in Europa

    zu über 90%

Sport während der Schwangerschaft, was ist erlaubt und was nicht?

  • Geschrieben am
  • 0
Sport während der Schwangerschaft, was ist erlaubt und was nicht?

Sport und Schwangerschaft ist ein leidenschaftlich diskutiertes Thema, Sport ja nein und wenn ja welcher und vor allem in welchem Maße? Ich gebe dir dazu eine kleine Hilfestellung

Man sieht zunehmend in den Social Medias Schwangere, die extrem durchtrainiert sind und bei denen in dem 9. Schwangerschaftsmonat nur ein kleines Bäuchlein erkennbar ist. Doch ist das wirklich gesund?

 

Ich möchte mich von diesen Extremen distanzieren und schreibe heute über die "normale" Frau, die bereits vor der Schwangerschaft etwas Sport gemacht hat - egal welcher Art. 

 

Generell ist Sport gesund, wenn man ihn nicht ins Extreme zieht. Sport dient nicht nur körperlich fit zu bleiben, sondern auch nach stressigen Tagen einfach mal abschalten zu können. 

 

Warum sollte man Sport während der Schwangerschaft machen?

Auch während der Schwangerschaft dient Sport dazu körperlich fit zu bleiben und psychisch mal abzuschalten. Besonders aber hilft Sport dabei, einigen Wehwehchen vorzubeugen. Zum Beispiel wird durch eine starke Bauch-Rücken-Muskulatur Rückenschmerzen vorgebeugt. Aber Sport hilft auch gegen Schwellungen durch Wassereinlagerung, Verstopfung und Müdigkeit. Ebenso ist eine gute Ausdauer auch bei der Geburt hilfreich.

 

Warum sollte man dennoch etwas aufpassen?

Während der Schwangerschaft wird das Hormon Relaxin produziert, dadurch werden die Gelenke und Bänder gelockert, was für die Geburt von Nöten ist. Dies macht allerdings auch Verletzungsanfälliger zum Beispiel durch umknicken. Aus diesem Grund sollten Sportarten gewählt werden, die du entweder schon ausübst oder risikoarme Sportarten. 

 

Wann sollte auf Sport während der Schwangerschaft verzichtet werden?

  • vorzeitige Wehen
  • Bluthochdruck
  • bereits vorherige Fehlgeburt
  • bereits vorherige Frühgeburt
  • Mehrlingsschwangerschaft
  • bei einer tief liegenden Plazenta
  • stärkere Schmierblutungen

 

Worauf sollte ich achten?

Generell gilt "immer mit der Ruhe". Du solltest dich während des Trainings noch gut unterhalten können. 

 

Geeignete Sportarten während der kompletten Schwangerschaft:

  • Schwimmen
  • Walking
  • Radfahren
  • Wandern
  • Yoga
  • Skilanglauf
  • Jogging

 

Bedenkliche Sportarten (Sturzgefahr, o. ä.)

  • Gewichte heben
  • Surfen
  • Snowboarden
  • Ski Alpin
  • Reiten
  • Segeln
  • Golf
  • Inlineskating

 

Sportarten, welche gemieden werden sollten

  • Tauchen
  • Marathon
  • Kampfsportarten
  • körperbetonte Sportarten

 

Bist du dir unsicher? Dann frage deine Hebamme oder Frauenarzt - sie können dir explizit weiterhelfen.

 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »
Powered by Lightspeed