• versandkostenfrei

    Versandkostenfrei

    ab 50€ deutschlandweit

  • gratis retoure

    Versand mit DHL

  • schneller Versand

    schnelle Lieferung

    Lieferdauer 1-3 Tage

  • in Europa produziert

    Produziert in Europa

    zu über 90%

Erstlingsausstattung, was benötige ich wirklich?

  • Geschrieben am
  • 0
Erstlingsausstattung, was benötige ich wirklich?

Gerade während der Schwangerschaft befindet man sich in einem regelrechten Kaufrausch für das Baby. Vieles wird allerdings gar nicht benötigt. Damit es nicht zu vielen Fehlkäufen kommt, gibt es hier eine Auflistung an Artikel und Babykleidungsstücke, welche ich persönlich tatsächlich benötigt habe und was ich mir hätte sparen können.

Als werdende Mama wird man tagtäglich mit Newsletter und Angeboten überschüttet, mit Dingen die dein Baby unbedingt von Beginn an benötigt. Aber benötigt ein Baby von Anfang an wirklich so viele Kleidungsstücke und Erstlingsausstattung? Benötige ich für mein Säugling tatsächlich eine Wippe, ein Kinderwagen, ein Autositz? Was benötige ich wirklich als Erstlingsausstattung? Diesen Fragen möchte ich heute nachgehen.

 

Ich möchte dir mit diesem Artikel mein Erlebtes mit meinem kleinen Sohn mit auf dem Weg geben, so dass du selbst entscheiden kannst, was du wirklich für einen guten Start mit deinem Baby benötigst.

 

Da meine Schwangerschaft von vielem Liegen und vorzeitigen Wehen geprägt war, hatte ich natürlich viel Zeit zu shoppen - gerade online ist dies ja problemlos möglich. Ihr könnt euch vorstellen - ich hatte viel - sehr viel! Aber ob ihr es glaubt oder nicht, als ich vom Krankenhaus nach der Entbindung heim kam, musste meine Mutter losfahren und noch einige Dinge besorgen, die ich tatsächlich noch nicht gekauft hatte.

 

Mein Sohn kam 3 Wochen früher als der geplante Entbindungstermin war. Durch seine Gelbsucht und der einhergehenden Trinkschwäche musste ich Muttermilch abpumpen und ihm per Flasche geben. Zusätzlich dazu hatte er einen sehr ausgeprägten Reflux, dies bedeutet, dass er gerne und viel gespuckt hat - getreu dem Motto Speikinder sind Gedeihkinder.

 

Warum ich euch das nun alles erzählt habe? Ganz einfach, jede Mutter hat ihre eigene Must Have Liste für Babys - weil jedes Baby anders ist. Ihr werdet sehen, dass ich vor allem Wert auf viel waschbares lege ;-)

 

Was ich tatsächlich dringend benötigte:

  • Mulltücher, Spucktücher - davon hatte ich mindestens 30 Stück
  • mindestens 6 Bodies (Größe 50/56)
  • mindestens 6 Strampler (Größe 50/56)
  • 2x warme Söckchen
  • 4x Schlafsack
  • Babybeistellbett
  • Babyphone
  • 4x Babydecke (fürs Auto, Wickeltasche, Wohnzimmer und evtl. Schlafzimmer)
  • Kinderwagen
  • Babytrage (wenn sich der Kleine nicht beruhigen lies, einfach in die Babytrage und laufen!)
  • Wagensack (wir hatten einen Muckisack und benötigten daher keine Jacken)
  • Babyschale fürs Auto
  • Wickeldecke oder ähnliches für die Babyschale
  • Wärmelampe für den Wickelplatz
  • 2x Kapuzenhandtücher
  • Windeln Größe 2
  • Feuchttücher
  • Badethermometer
  • Stillkissen
  • Stilleinlagen
  • Gefrierbeutel für Muttermilch
  • Wärmekissen
  • Wippe (muss nicht, kann aber sehr beruhigend sein für die Zwerge)

 

Was ich nicht benötigte:

  • Milchpumpe - habe eine viel bessere kostenlos in der Apotheke geliehen bekommen
  • Handschuhe gegen das Kratzen der Fingernägel
  • Nagelschere, Feile und Co - meine Hebamme riet uns die Nägel zu reißen, das tut den kleinen nicht weh und geht einfach - STIMMT
  • Babyhaarbürste - unser kleiner hatte kaum Haare ;-)
  • Pullis und T-Shirts - eine Qual für die Kleinen, dann lieber Strampler und Wickelbodies
  • Jacken - wir hatten unseren Muckisack (Winterkind), Baby reinlegen wie es ist, schließen - fertig

 

Ich hoffe, diese Liste hilft euch etwas weiter. Gerne könnt ihr mir in den Kommentaren verraten, was ihr als absolutes Must-Have oder No-Go seht.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »
Powered by Lightspeed